Teilnahmebedingungen

Yoga-Retreat Pierspeicher

1. Teilnehmerzahl 
Die Veranstaltung kommt zustande, wenn sich mindestens 6 Personen bis 6 Wochen vor Reisebeginn angemeldet haben. Die maximale Teilnehmerzahl beträgt 20 Personen (wenn die Abstandsregel noch notwendig ist). Sollte die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht werden, werden die sich bisher angemeldeten Personen innerhalb von zwei Wochen nach Anmeldeschluss benachrichtigt. Ggf. bereits geleistete Zahlungen werden zurückerstattet. 

 

2. Teilnehmerbeitrag 
Die für das Yoga-Retreat anfallenden Kosten sind den jeweiligen Informationsunterlagen zu entnehmen. Mattenzauber wird nach Eingang der Anmeldungsunterlagen per E-Mail eine Anmeldebestätigung über die verbindliche Anmeldung übersenden und zur Zahlung auf das nachfolgend angegebene Konto auffordern: 

Mattenzauber, Anja Fichtelmann

BIC: HASPDEHHXXX

IBAN: DE46200505501022224974.

 

3. Flug, Unterkunft und Anreise 
Die Anreise und die Unterkunft werden vom jeweiligen Teilnehmer auf eigene Kosten gebucht. Die Anreise erfolgt eigenständig. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass im Zusammenhang mit der Unterkunft und der Anreise kein Vertragsverhältnis zwischen Mattenzauber und dem jeweiligen Teilnehmer, sondern zwischen dem jeweiligen Teilnehmer und dem Anbieter zustande kommt. 

 

4. Stornierung  
Bei einer Stornierung innerhalb von 60-30 Tagen vor Veranstaltungsbeginn betragen die Stornierungskosten 40 % des Gesamtpreises.

Bei einer Stornierung bis 20 Tage vor Veranstaltungsbeginn betragen die Stornierungskosten 60 % des Gesamtpreises.

Bei einer Stornierung bis 10 Tage vor Veranstaltungsbeginn betragen die Stornierungskosten 80 % des Gesamtpreises.

Bei einer Stornierung innerhalb von 7 Tagen vor Veranstaltungsbeginn, einer Nicht-Anreise oder einem Abbruch – ungeachtet der Gründe – fallen 100 % der Kosten an und es besteht kein Anspruch auf Rückerstattung des gezahlten Betrages.

 

Die Stornierung hat schriftlich zu erfolgen. Entscheidend für die Stornierungskosten bzw. eine mögliche Rückerstattung ist das Datum des Zugangs der Stornierung. Dem jeweiligen Teilnehmer steht es frei, ohne zusätzliche Kosten, eine Ersatzperson zu stellen.


5. Empfehlung 
Den jeweiligen Teilnehmern wird empfohlen, eine Reiserücktrittsversicherung sowie eine Auslandskrankenversicherung abzuschließen. Mattenzauber kann insofern keine Haftung und keine Verpflichtungen übernehmen. 

 

6. Ausfall der Kursleitung
Sollte die Kursleitung aus krankheitsbedingten oder anderen Gründen ausfallen, so findet die Veranstaltung trotzdem statt und es wird eine adäquate Ersatzkursleitung gestellt. Sollte keine Ersatzkursleitung gestellt werden können werden den Teilnehmern die anteiligen Kosten für die Programmorganisation zurückerstattet. 

 

7. Haftung
Die Teilnahme findet auf eigenes Risiko des jeweiligen Teilnehmers statt. Insofern trägt jeder Teilnehmer die Verantwortung für sein eigenes Handeln und seine Gesundheit. Mattenzauber übernimmt keine Haftung für gesundheitliche Risiken des jeweiligen Teilnehmers im Zusammenhang mit der Teilnahme an der Veranstaltung. Es wird darauf hingewiesen, dass die Veranstaltung kein Ersatz für eine medizinische oder physiotherapeutische Behandlung ist. Der Gesundheitszustand des jeweiligen Teilnehmers erlaubt es, aktiv an der Veranstaltung teilzunehmen. Über möglicherweise bestehende physische Beeinträchtigungen, Verletzungen oder eine Schwangerschaft hat der jeweilige Teilnehmer Mattenzauber vor Anreise zu informieren. Sollte der Teilnehmer körperlich oder seelisch nicht voll belastbar sein, sich in einem eingeschränkten Gesundheitszustand befinden oder unter medikamentöser Behandlung stehen, hat der Teilnehmer vor Veranstaltungsbeginn mit dem jeweils behandelnden Arzt und/oder Mattenzauber abzustimmen, ob eine Teilnahme möglich ist und hat Mattenzauber vor Veranstaltungsbeginn darüber zu informieren. Der jeweilige Teilnehmer stellt Mattenzauber von allen Haftungsansprüchen im gesetzlich zugelassenen Rahmen, sofern diese nicht bereits über die gesetzliche Haftpflicht gedeckt sind, für Beschwerden oder Verletzungen jeglicher Art frei, die während der Yogastunden auftreten oder aus diesen resultieren.