Ein Text! Sie können ihn mit Inhalt füllen, verschieben, kopieren oder löschen.

 

 

In dieser Praxis aus Hüftöffnern und Vorbeugen üben wir präzise ausgerichtet und langsam. Das unterstützt dich in der Entwicklung von Geduld und liebevollem Zuwenden zu dir selbst. Das geduldige Üben lässt uns unsere natürlichen körperlichen Grenzen erkennen und annehmen. So lernen wir, das das Gefühl immer „noch mehr“ machen und erreichen zu wollen, unserem Streben nach Geduld und Ruhe im Wege steht. Eine Meditation und Shavasana entlässt dich ruhig in den Abend.

Alle Level sind willkommen.