Studio mit Herz.

Mattenzauber feierte 2008 seine Eröffnung und ist das einzige Anusara-Studio im Raum Winterhude/Eppendorf. Die persönliche, sehr harmonische Atmosphäre wird geprägt durch die Inhaberin Anja Fichtelmann, die einen Großteil der Klassen auch selbst unterrichtet. Anjas Unterricht ist dabei frei von Esoterik, spiritueller Überfrachtung oder Räucherstäbchen. Sie kennt ihre Schüler genau und unterstützt bzw. fördert jeden auf seinem ganz persönlichen Yogaweg – überschaubare Klassen von maximal 20 Teilnehmern machen es möglich. Die Stunden sind auf jedem Level herausfordernd und sprechen auf allen Ebenen an: physisch, emotional und mental.

 

Yogastil: Anusara-Yoga

Bei Mattenzauber üben und unterrichten wir modernes, therapeutisch wirksames Anusara-Yoga: Dieser Yogastil wurde 1997 von John Friend in den USA gegründet und bedeutet „mit dem Herzen fließen“. Anusara-Yoga basiert auf der lebensbejahenden Philosophie des Tantra-Yoga. Die Yogahaltungen (Asanas) werden von innen nach außen aufgebaut – im Sinne der fünf Ausrichtungsprinzipien, den „Universal Principles of Alignment" des Anusara-Yoga. Sie organisieren den Körper, richten die Gelenke optimal aus und unterstützen dich dabei, deine individuelle, für dich stimmige Form zu finden. Auf diese Weise kann Anusara-Yoga therapeutisch und heilend wirken – insbesondere bei Schulter- und Rückenschmerzen.

Injy in der Kobra

Wir leben Verbindlichkeit

Um an Yogaklassen bei Mattenzauber teilzunehmen, musst du dich bitte für jede Klasse per E-Mail anmelden. Mit diesem Anmeldesystem räumst du deinem Yoga die Priorität ein, die es verdient, gehst auch mit dir selbst eine feste Verabredung ein und nimmst dich und deine Bedurfnisse ernst.

 

Die Klassen sind frei wählbar und werden entweder einzeln bezahlt oder über das Kartensystem abgerechnet: In diesem Fall kaufst du dir eine 4er-/6er- oder 12er-Karte und kannst innerhalb der Laufzeit so viele Klassen besuchen, wie du möchtest.

 

1. Schritt: Du meldest dich bitte fur jede Teilnahme per E-Mail an.

Anmeldungen für den gleichen Tag bitte per SMS an 0176 961 134 27.

 

2. Schritt: Du bekommst von Mattenzauber eine E-Mail-Bestätigung.

 

3. Schritt: Mit dieser Bestätigung ist dein Platz fest gebucht und verbindlich. Du kannst deinen Termin bis einen Tag vorher kostenfrei stornieren. Bei Absagen aus gesundheitlichen oder anderen Gründen am Kurstag, hast du die Möglichkeit, die versäumte Klasse innerhalb von fünf Tagen in jeder beliebigen Klasse nachzuholen oder sie wird dir mit 16,50 € in Rechnung gestellt.

 

 

Sei konsequent und sichere dir deinen festen Yogaplatz

Damit du den größten Nutzen aus deiner Yogapraxis „ziehst”, empfiehlt Mattenzauber dir, einen festen Tag in der Woche in deinem Lieblingskurs zu reservieren. Das ist dann deine feste Zeit. Nur wenn du im Urlaub oder anderweitig verhindert bist, meldest du dich einfach ab.

 

 

Sei ganz du selbst

Mattenzauber wünscht dir von Herzen einen guten Start in deine Yogapraxis. Erwarte nicht zuviel von dir und lerne, mit dem zufrieden zu sein, was dein Körper dir momentan geben kann. In diesem Sinne wünschen wir dir viele klare Momente auf und abseits deiner Matte.

 

Mattenzauber-Klassen und -Kurse werden nicht von den Krankenkassen anerkannt. Warum nicht?

Für die Anerkennung von Yogakursen seitens der Krankenkassen muss man als Yogalehrerin über eine Ausbildung in einem medizinischen oder sozialen Beruf verfügen. Das qualifiziert dann automatisch – ganz gleich welchen medizinischen/sozialen Beruf man erlernt hat, wieviel Ausbildungsstunden die eigentliche Ausbildung zum Yogalehrer hatte und auf welchem Niveau diese stattfand.

Diesem Auswahlsystem stehe ich sehr kritisch gegenüber. Denn es ist dann Frau „Müller-Meier-Schulze“ bei der Zentralen Prüfstelle – die im Zweifel kein wirklich fundiertes Yoga-Wissen hat – die über meine Qualifikation als Lehrerin entscheidet. In meinen Augen ist das ungerecht, weil meine Ausbildung fachlich nicht hinreichend kompetent beurteilt wird.

Meine Haltung ist: Wer Yoga langfristig in sein Leben lassen möchte, für den dürften kurzfristige Erstattungen nicht ausschlaggebend sein. Auch auf die „Gefahr“ hin, dass Schüler dann dorthin gehen, wo sie Kurse erstattet bekommen.

Für wen Rabatte grundsätzlich eine Rolle spielen, dem empfehle ich eine Anmeldung beim Mattenzauber-Newsletter: So erfährst man einfach und bequem von Rabattaktionen, die Mattenzauber regelmäßig anbietet.